Aktuelles


Modell des Schlosses aufgestellt

Die Architekturstudentin Veronika Felbrich fertigte im Rahmen ihrer Diplomarbeit ein Modell des historischen Schlossensembles aus der Zeit vor dem 2. Weltkrieg.
Sehr gut ist die Anlage der einzelnen Gebäude, die auf der Basis historischer Aufnahmen gefertigt wurde, zu erkennen. Selbst die Baumbepflanzung ist ausgearbeitet und die vom Schlosspark durch dunklere Pflanzen abgesetzt.


An den den Veranstaltungs- und Konzerttagen
werden auch die Museumsräume geöffnet sein.